Bekanntmachung - Blog Aktuelles - Humboldt-Gesellschaft für Wissenschaft, Kunst und Bildung e.V.

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bekanntmachung

Herausgegeben von G. von Humboldt-Dachroeden in Nachrichten der Humboldt-Gesellschaft · 16/10/2015 07:55:15
Tags: Protokoll der MitgliederversammlungEinsichtnahmeSatzung §5 (9)

Einsichtnahme in das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 02.10.2015



Das Protokoll der Mitgliederversammlung am 02.10.2015 in Mannheim ist ab 16.11.2015 zur Einsichtnahme bereitgestellt.

Da unsere Mitglieder über ganz Europa und Amerika verstreut leben, ist die Wahrnehmung des Rechtes auf Einsichtnahme vor Ort beim Präsidenten ins Protokoll der Mitgliederversammlung meist nicht wahrnehmbar.

Daher bieten wir hier den Service für unsere Mitglieder, die Einsichtnahme in das Protokoll der Mitgliederversammlung bequem zu Hause vorzunehmen. Denn jedes Mitglied hat gemäß der Satzung §5 (9) ein Recht dazu. Daher hat das Präsidium beschlossen, einen Modus zu finden, damit möglichst viele Mitglieder dieses Recht auch wahrnehmen können.

§5 (9) der Satzung lautet:
„Jedes Mitglied hat das Recht zur Einsichtnahme in das Protokoll der Mitgliederversammlung.
Einsprüche gegen das Protokoll müssen innerhalb von 2 Monaten nach seiner Unterzeichnung dem Präsidium schriftlich mitgeteilt werden.“


Da die Protokoll-Unterzeichnung nicht allen Mitgliedern sofort bekannt gemacht werden kann, gilt das Datum, an dem die Bereitstellung des Protokolls auf der Homepage der Humboldt-Gesellschaft unter „Aktuelles“ bekannt gemacht wird und auf der Seite „Kontakt -> Intern temporär“ zur Einsichtnahme eingestellt ist. Nach Ablauf von 61 Tagen wird das Protokoll wieder von der Homepage entfernt.

Die Vorgehensweise zur Einsichtnahme ist denkbar einfach:

  • Das interessierte Mitglied schreibt dem Geschäftsführer eine E-Mail und beantragt formlos die Einsichtnahme und deren Dauer (max. 7 Tage).

  • Der Geschäftsführer prüft den Mitgliederstatus und Absenderadresse in der Mitgliederverwaltung und schickt dem Mitglied an die Absenderadresse eine E-Mail zurück. Deren Inhalt ist: 1. Benutzername, 2. Passwort, 3. Beginn- und Endedatum.
  • Nach Ablauf der vereinbarten Einsichtdauer werden diese Logindaten gelöscht und die Einsicht ist nicht mehr möglich.


Um möglichen Missbrauch vorzubeugen, wird das Dokument kopiergeschützt angezeigt. In einem Rechtehinweis wird darauf hingewiesen, dass das Dokument Eigentum der Humboldt-Gesellschaft ist und daher nicht kopiert und nicht an Dritte weitergegeben werden darf.

Das Protokoll der Mitgliederversammlung am 02.10.2015 in Mannheim wird nach Ende der Einpruchsfrist (vgl. §5 (9)) am 17.01.2016 von dieser Seite entfernt.



Kein Kommentar

http://www.besucherzaehler-homepage.de/
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü