Rahel. Ein Buch des Andenkens für ihre Freunde. Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Inge Brose-Müller - Blog Aktuelles - Humboldt-Gesellschaft für Wissenschaft, Kunst und Bildung e.V.

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rahel. Ein Buch des Andenkens für ihre Freunde. Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Inge Brose-Müller

Herausgegeben von G. von Humboldt-Dachroeden in Nachrichten der Humboldt-Gesellschaft · 23/1/2016 10:46:21
Tags: Inge Brose-MüllerRahel Varnhagen von EnseRahel

Rahel Varnhagen von Ense
Rahel. Ein Buch des Andenkens für ihre Freunde

Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen
von Inge Brose-Müller




Rahel Varnhagen von Ense, geborene Levin (1771 – 1833), ist als Briefe schreibende Frau eine bedeutende Schriftstellerin geworden, weil diese Briefe nicht nur der Mitteilung und dem Gedankenaustausch zweier Menschen dienen, sondern herumgereicht werden, Nachrichten sind, Theater- und Kulturkritik, Reisebericht, Ratgeber. Rahel versteht ihre Briefe als Originalgeschichte und poetisch. Weil diese von Karl August Varnhagen und von seiner Nichte, Ludmilla Assing, gesammelt und veröffentlicht wurden, sind sie zu einem Werk zusammengewachsen.

Nach der 1833 als Privatdruck erschienenen einbändigen Ausgabe von Rahel. Ein Buch des Andenkens für ihre Freunde gab Varnhagen von Ense 1834 eine auf drei Bände erweiterte Sammlung von Briefen und Tagebuchnotizen seiner Frau heraus, die in der Form bis in unser Jahrhundert hinein gewirkt hat. Diese Ausgabe legen wir in ursprünglicher Textgestalt, kritisch durchgesehen und in moderner Schrift vor.

Das Nachwort des ersten Bandes zeigt die Problematik und die Chancen in Rahel Levins Leben auf, beleuchtet ihr besonderes Verhältnis zu Karl August Varnhagen und untersucht die Rezeptionsgeschichte nach ihrem Tod. Auch die seit dem 19. Jahrhundert weitergereichte Einschätzung Varnhagens wird kritisch betrachtet.

Rahels Briefe sind eine wunderbare Herausforderung, auf die man sich einlassen sollte!

Rahel. Ein Buch des Andenkens für ihre Freunde
Erster Theil (Berlin, 1834)
Golkonda-Verlag Berlin
Klappenbroschur | 598 Seiten | € 24,90
ISBN 978-3-944720-06-7
Dieser Briefband liegt jetzt vor.

Angekündigt:
Rahel. Ein Buch des Andenkens für ihre Freunde
Zweiter Theil (Berlin, 1834)
Klappenbroschur | ca. 500 Seiten | ca. € 24,90
und
Rahel. Ein Buch des Andenkens für ihre Freunde
Dritter Theil (Berlin, 1834)
Klappenbroschur | ca. 500 Seiten | ca. € 24,90

Textredaktion: Inge Brose-Müller,
Nikolaus Gatter & Hannes Riffel



Kein Kommentar

http://www.besucherzaehler-homepage.de/
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü