Humboldt-Preis 2018 - Humboldt-Gesellschaft für Wissenschaft, Kunst und Bildung e.V.

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Humboldt-Preis 2018

Ehrungen > Humboldt-Preis

Hettstedter Gymnasiasten für herausragende Leistungen und besonderes Engagement mit Humboldt-Preis ausgezeichnet

Am 30. Juni um 11:13 auf Facebook veröffentlicht:

Pünktlich zum letzten Schultag vor den Sommerferien wurden am Hettstedter Wilhelm und Alexander von Humboldt Gymnasium die inzwischen obligatorischen Humboldt-Preise verliehen. Insgesamt 6 Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 8 bis 11 wurden für ihre überragenden schulischen und außerschulischen Leistungen mit dem Humboldt-Preis der Humboldt-Gesellschaft für Wissenschaft, Kunst und Bildung e.V. geehrt.

Extra zu diesem Anlass reiste das Präsidiumsmitglied der Humboldt-Gesellschaft Herr PD Dr. Udo von der Burg aus Dortmund an. Herr von der Burg überreichte zusammen mit den Vertretern der Regionalvertretung Mansfelder Land, Herrn Andreas Koch und Frau Dana Zimmer, die Urkunden und Präsente. Herr Dräger, vom Förderverein des Humboldt-Gymnasiums, schloss sich gemeinsam mit dem Schulleiter Herrn Siebald den Glückwünschen an und überreichte ebenfalls Präsente in Form von Büchergutscheinen, die vom Förderverein gestiftet wurden.

Wir gratulieren allen Preisträgern recht herzlich und wünschen für die Zukunft alles Gute.


Die Preisträger in der ersten Reihe von links nach rechts:
Peter Schreiber, Lena Rabea Seidel, Hanna Rautzenberg, Wilhelm Tscharntke, Lara Tetzner, Dumitru Gutu

v.l.n.r.
Andreas Koch (Leiter Regionalvertretung ML), Dana Zimmer (Beirat RV ML), Dr. PD Udo von der Burg (Präsidium Humboldt-Gesellschaft), Herr Dräger (Förderverein des Humboldt-Gymnasiums Hettstedt), Frank Siebald (Schulleiter des Humboldt-Gymnasiums Hettstedt).

Schulleiter Frank Siebald hält für jeden Schüler eine Laudatio.

 

 

 
http://www.besucherzaehler-homepage.de/
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü